Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,9-8,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert jeweils: 204-203 g/km*

Affalterbach. Mercedes-AMG begleitet die Verkaufsfreigabe der neuen Familienmitglieder Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ Coupé, Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ Cabriolet und Mercedes-AMG CLS 53 4MATIC+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,9-8,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert jeweils: 204-203 g/km) am 28. Mai 2018 mit einer Social Media Kampagne. Unter dem Motto „#SpeedUpInStyle“ werden die neuen Mercedes-AMG Modelle für Lifestyle-orientierte Individualisten inszeniert. Ein urbaner Lebensstil ist stilprägend für die digitale Inszenierung zum Verkaufsstart, die sich in den Lebenswelten Design und Architektur bewegt. Die #SpeedUpInStyle ist in zwei Phasen angelegt: In der ersten Phase überwiegt die klassische Produkt­kommunikation. Die zweite Phase setzt mit Social Media Posts und Filmen auf den Mercedes-AMG Kanälen ganz auf digitale Medien. Im Mittelpunkt steht Christoph Grainger-Herr, CEO der Schweizer Luxus-Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen, der mit dem Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ Coupé in New York unterwegs ist.

„Die 53er Modelle erweitern unser Portfolio durch eine zukunftsweisende Kombination aus sportlichem Design, Performance und Effizienz. Damit bieten wir einer Lifestyle-orientierten Kundengruppe ein neues attraktives Angebot aus Affalterbach. Mit IWC Schaffhausen verbindet uns seit über zehn Jahren eine vertrauensvolle Partnerschaft. Daher freut es uns besonders, dass wir Christoph Grainger-Herr für unsere Kampagne gewonnen haben. Er verkörpert den Lifestyle der 53er Modelle auf ideale Weise und ist somit für uns der perfekte Protagonist“, so Eva Wiese, Leiterin Marketing und Produktmanagement der Mercedes-AMG GmbH.

Der Kampagnenfilm greift Bilder aus den Bereichen Architektur und Design auf, die das Leben in der Stadt beeinflussen. Christoph Grainger-Herr steht stellvertretend für die Stadtbewohner und ist Teil einer urbanen Kultur mit einem bestimmten Lebensgefühl. Alle  Metropolen und Städte sind immer in Bewegung und im stetigen Wandel. Mit den neuen 53er Modellen passen sich ihre Fahrer dynamisch jeder Situation an. 

Die neuen 53er Modelle von Mercedes-AMG machen mit ihrer einzigartigen Kombination aus sportlichem Design, Performance und  Effizienz den ersten Schritt in eine hybridisierte Zukunft der Marke. Die Social Media Kampagne greift das auf unter dem Motto „ #SpeedUpInStyle“. Der cineastisch umgesetzte Film erzählt aus dem Leben von Christoph Grainger-Herr, das „on speed“ ist. Visuell wird das Kampagnen-Motto umgesetzt durch einen Supercut-Schnitt und ein markantes Sounddesign, die Assoziationen an Hollywood-Produktionen wecken.

Der CEO von IWC Schaffhausen, Christoph Grainger-Herr, ist Innenarchitekt und Designer sowie ein „Performance Enthusiast“. Der Film der Social Media Kampagne begleitet ihn während einer Business-Reise durch die Metropole New York. Immer an seiner Seite  ist das Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ Coupé mit dem Ziel, seinen Alltag so authentisch wie möglich darzustellen. Obwohl er als CEO pausenlos von Termin zu Termin unterwegs ist, nimmt er sich den Freiraum und fährt selbst.

„Die neuen Mercedes-AMG 53er Modelle begeistern mich als Perfektionisten durch ihre außergewöhnliche Verbindung von Handwerkskunst, Performance und Innovation. Das verbindet die Uhren von IWC Schaffhausen und die Fahrzeuge von Mercedes-AMG“, sagt Christoph Grainger-Herr.

Begleitet wird der Film von einem Interview im Mercedes me Magazin und Social Media Postings über die technischen Features des Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ Coupé. Hervorgehoben werden der EQ Boost Startergenerator, der Anlasser und Lichtmaschine in einem leistungsfähigen Elektromotor vereint, sowie das volldigitale Widescreen-Cockpit, das sich den Wünschen des Fahrers anpasst.

Idee, Konzeption und Umsetzung der Kampagne stammen von zwei Agenturen. Für die Produktion der Bildmotive in Phase eins zeichnen die Staud Studios in Leonberg verantwortlich. Den Social Media Content für Phase zwei erstellte die K‑MB Agentur für Markenkommunikation in Berlin.



Bildergalerie


Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienz eines Fahrzeugs ist abhängig von der Art des Getriebes oder der Räder und kann sich während der Konfiguration verändern. Sie wird auf Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.


Zurück zur News-Übersicht

Auto-Schumacher GmbH

Engelskirchen
Olpener Straße 33-35
51766 Engelskirchen
Telefon 02263 9229-0
info@auto-schumacher.de

Wipperfürth
Leiersmühle 3
51688 Wipperfürth
Telefon 02267 8876-0
info-wipp@auto-schumacher.de

Bernard Marxen GmbH

Lennestadt
Johannesstraße 9
57368 Lennestadt
Telefon 02721 9252-0
info@autohaus-marxen.de


Elsper Straße 2 (nur Verkauf)
57368 Lennestadt
Telefon 02721 6004-12


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]